VIRTUELLES RATHAUS BÜRGERSERVICE GEMEINDE-MARKETING UMWELT & ENERGIE LEBEN IN KOLLNBURG TOURISMUS

Sie sind hier:  Gemeinde-Marketing  >  Dorferneuerung

Aktuelles

Projekte

Arbeitskreise der Gemeinde

Dorferneuerung

Unser Dorf soll schöner werden

Kollnburg Song

Kollnburger Kinderkatz'

Kollnburgs Freundschaften

Baugebiete

hier liegt Kollnburg

Dorferneuerung

Dorferneuerungsmaßnahmen Die 18-jährige Dorferneuerung im Kollnburger Dorfkern wurde im Oktober 2008 erfolgreich abgeschlossen.

Begonnen wurde mit dem Bau von 37 Parkplätzen zwischen Kindergarten und Genobank sowie mit der Anlegung zweier ortsumrundender Wanderwege, dem Pfarrgarten- und dem Burgstallweg.

Zudem wurden zahlreiche Straßen saniert.
Die erste Straßensanierung war der Ausbau der Viechtacher Straße, die direkt an der Friedhofsmauer entlang führte. Die Leute mussten vorher noch die Straße überqueren um Gießwasser für die Blumen auf dem Friedhof zu holen. Auch der Friedhofseingang wurde verbessert. Angelegt wurden ein Gehweg und ein Parkplatz für die Friedhofsbesucher.

Anschließend folgten auch die Sanierung der Markstallerstraße, Burgstraße, Schulstraße, Bergweg, Raiffeisenstraße, Reisbacherweg, des Dorfplatzes, des Kirchenumfeldes und des Kirchenwegs. Im Zuge dieser Straßensanierungen wurde auch das marode Wasserleitungsnetz im Dorf erneuert. Zu all diesen Maßnahmen wurden zahlreiche Pflanzaktionen durchgeführt um das Ortsbild von Kollnburg optisch aufzuwerten.

Mit Hilfe der Dorferneuerung konnte auch der Schulhof zu einem ansprechenden Pausenhof umgestaltet werden.

Ein großes Projekt war der Ausbau der "Einfahrt Süd" nach Kollnburg, der 2007 nach langen Diskussionen mit Anwohnern und Behörden endlich in Angriff genommen werden konnte und im Mai 2008 fertiggestellt wurde. Zur Verkehrsberuhigung wurde die Verkehrsregelung "Rechts vor Links" eingeführt.

2009 hat der Festplatz beim Sportgelände eine neue Zufahrt bekommen.

Vorschau:

In den Pfingst- und Sommerferien 2010 wird die Grundschule Kollnburg energetisch saniert.

top